Pressemitteilung

Das Präsidium der FU Berlin untersagt Einladung zu studentischen Festival gegen Rassismus

Vom 12.-14.6. findet an der Freien Universität Berlin das festival contre le racisme statt. Die Studierenden durften nicht per Mail eingeladen werden. Der AStA FU ist enttäuscht von angeblich weltoffener und toleranter Hochschule. Das Präsidium der Freien Universität Berlin sperrte sich letzte Woche gegen den Versand einer Email des Allgemeinen Studierendenausschusses der FU (AStA FU) an alle Studierenden. „Die Email sollte lediglich dazu dienen die Studierendenschaft der FU darüber zu informieren, dass ab heute das dreitägige Programm des festival contre le racisme startet.

Kategorien

Zwei Wochen Streik vom 4.-16. Juni 2018 // Ein Aufruf

Liebe Kolleg*innen, die Gewerkschaften ver.di und GEW rufen die studentischen Beschäftigten an der Alice-Salomon-Hochschule Berlin, der Beuth-Hochschule für Technik Berlin, der Freien Universität Berlin, der Hochschule für Musik Hanns Eisler, der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, der Hochschule für Wirtschaft und Recht, der Hochschule für Technik und Wirtschaft, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Kunsthochschule Berlin Weißensee, der Technischen Universität Berlin, der Universität der Künste Berlin *zu einem zweiwöchigen Warnstreik von Montag, 4.

Kategorien

„Nur Stärken an der FU” oder die fabelhafte Welt des Günter Ziegler

  Am 02.05.2018 hat der erweiterte akademische Senat der FU einen neuen Präsidenten gewählt. Für die Studierenden bedeutet dass ein weiter so im negativsten Sinne. Ein Kommentar des AStA FU. Für den AStA FU steht der neu gewählte Präsident der FU, Günter Ziegler, in besonders negativer Weise für ein weiter so der bisherigen Präsidiumspolitik. Anstatt anzuerkennen, dass es an der FU und im Wissenschaftsbetrieb allgemein sehr viele (strukturelle) Probleme gibt, die man zumindest versuchen sollte anzugehen, behauptet Ziegler, er sehe „nur Stärken an der FU”.

Kategorien

6 Tage Streik (14.-19.05.) - AStA FU streikt mit

In Solidarität mit der TV-Stud Initiative wird der AStA FU die komplette Woche vom 14.-19.05. mitstreiken. 17 Jahre Lohnausfall sind genug! Die studentisch Beschäftigten der Berliner Hochschulen haben ein Recht auf faire Arbeitsbedingungen und Lohn. Ohne bessere Angebote wird es weiter Streiks geben. Hier findet das Programm der Streikwoche für alle Berliner Hochschulen. Konkret bedeutet der Streik im AStA, dass sowohl der Bürodienst des AStA FU und die Beratungen an dem Tag ausfallen.

Streik für TV-Stud am 04.05. - AStA FU streikt mit

In Solidarität mit der TV-Stud Initiative wird der AStA FU am Freitag, den 04.05. wieder mitstreiken, 17 Jahre Lohnausfall sind genug! Die studentisch Beschäftigten der Berliner Hochschulen haben ein Recht auf faire Arbeitsbedingungen und Lohn. Ohne bessere Angebote wird es weiter Streiks geben. Kommt um 14:30 zur Kundgebung und anschließenden Demo am Robert-Koch-Platz. Konkret bedeutet der Streik im AStA, dass sowohl der Bürodienst des AStA FU und die Beratungen an dem Tag ausfallen. Ausnahme ist die allgemeine Rechtsberatung durch externe Anwält*innen, die trotzdem regulär stattfindet.

LAK Berlin reagiert auf untragbare Mietpreise mit wohnpolitischer Kampagne und ruft zur Beteiligung an Mietendemo am 14.April 2018 auf.

Die LandesAstenKonferenz (LAK) Berlin startet wohnpolitische Kampagne. Damit reagieren die Berliner Asten auf die für Studierende untragbaren Mieten auf dem Wohnungsmarkt, auf den 95% der 180.000 Studierende in Berlin angewiesen sind. Auch beteiligt sich die LandesAstenKonferenz Studierende an der Mietendemo am 14. April 2018. "Anfang des Wintersemesters forderten die Berliner Asten den Senat auf, Notunterkünfte einzurichten, um auf die akute Wohnungslosigkeit von Studierenden zum Semesterstart zu reagieren.

Kategorien

#TVStud: Akademischer Senat der FU ermahnt Präsidium bzgl. Einschüchterung von Streikenden

Studentischer Tarifstreit: FU-Präsidium wird einschüchterndes Rundschreiben an streikende SHKs korrigieren In seiner Sitzung am 24. Januar 2018 ermahnte der Akademische Senat (AS) der FU das Präsidium, auf arbeitsrechtliche Konsequenzen gegenüber Streikenden zu verzichten und forderte es zu einer ordentlichen Auseinandersetzung mit dem Arbeitskampf der Studentischen Hilfskräfte (SHK) auf.(1) Vorangegangen war ein Rundschreiben(2) der Personalverwaltung des Präsidiums vom 10.

Kategorien

Politischer Jahresrückblick des AStA FU 2017 - Teil II

Teil II des Jahresrückblicks des AStA FU, Teil I findet ihr hier. August 1. August // Ratifizierung der Verwaltungsvereinbarung zur Schaffung einer Geschäftsstelle für die Berliner LandesAstenKonferenz Der AStA FU vernetzt sich mit den anderen Berliner ASten im Rahmen der Berliner LandesAstenKonferenz (Website). Nachdem der AStA TU vorläufig eine Geschäftsstelle finanziert hatte, lag es nun an den anderen ASten nachzuziehen. In komplizierten Verhandlungen, die über Monate hinweg andauerten, konnte ein Ergebnis erzielt werden, mit dem alle beteiligten ASten einverstanden waren.

Kategorien

Politischer Jahresrückblick des AStA FU 2017 - Teil I

Unsere Referent*innen sind alle Langzeitstudis, liegen das ganze Jahr auf der faulen Haut rum und machen sich von Studierendengeldern einen Lenz. So klingt manche Kritik am AStA FU, dass dem nicht so ist und was unsere 13 Referate dieses Jahr so auf die Beine gestellt haben, erfahrt ihr in unserem Jahresrückblick 2017. Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück - vielleicht wart ihr ja auch Teil davon! Klickt hier für Teil II des Jahresrückblicks!

Kategorien