BERATUNGSSTELLEN AUSSERHALB DER UNIVERSITÄT

Autismus Deutschland e. V.

In der Erwachsenenberatung werden Menschen aus dem Autismus-Spektrum unterstützt um ein möglichst selbstbestimmtes Leben in der Gemeinschaft führen zu können. Es sollen für und mit den Menschen Lösungsansätze für eine individuelle Lebensgestaltung gefunden bzw. entwickelt werden, unabhängig davon, in welchem Lebenszusammenhang sie sich befinden. Es werden Hilfsangebote und Unterstützungen aufgezeigt sowie die Hilfe zur Selbsthilfe angeregt. Vorhandene Ressourcen sollen entwickelt und gestärkt werden, um das Identitäts- und Selbstwertgefühl der Menschen zu fördern und zu stabilisieren.

Autismus Deutschland Erwachsenenberatung

Autismus und Studium – Leitlinien und Handlungsempfehlungen

 

 

Netzwerk behinderter Frauen Berlin e. V.

Beratung nach Peer Counseling

Auf der Grundlage des Peer Counseling (hier: behinderte Frauen beraten behinderte Frauen) bietet Bärbel Schweitzer, Diplom-Psychologin, telefonische, persönliche und E-Mail-Beratung an.

Schwerpunkte der psychosozialen Beratung:
  • persönliche, berufliche und gesundheitliche Fragen und Perspektiven
  • Krisen und Konflikte
  • Behördenangelegenheiten
  • Fachberatung für MitarbeiterInnen aus anderen Einrichtungen

Tel.  030 – 61 70 91 68

Ulrike Haase, Diplom-Kauffrau, bietet Sozialberatung an und unterstützt ebenfalls bei Behördenangelegenheiten.

Tel. 030 – 61 70 91 69

netzwerk-behinderter-frauen-berlin.de

 

Gemeinsame Servicestelle für Rehabilitation

Reha-Servicestellen:

Diese Website enthält ein Verzeichnis der Gemeinsamen Reha-Servicestellen, gegliedert nach Trägern, Ort oder Bundesland. Außerdem können Sie hier über Postleitzahl und Ort nach der nächstgelegenen Gemeinsamen Servicestelle suchen und sich einen Anfahrtsplan zusammenstellen lassen. Einen Beratungstermin können Sie per Telefon, Fax oder E-Mail vereinbaren.

http://www.reha-servicestellen.de/internet/vdr/rhss.nsf

Sonstige Beratungsstelle für Rehabilitation:

Hilfelotse Berlin:

Die Datenbank Hilfelotse-Berlin enthält Adressen, Informationen und Beratungsangebote für pflegebedürftige, behinderte oder ältere Menschen, deren Angehörige und professionelle Helfer zum Thema Gesundheit – Freizeit – Pflege – Wohnen – Alter und alltagsweltliche Hilfen in Berlin, u.a. zu: Pflegediensten, Beratungsstellen, Tagesstätten, Freizeitstätten und Mietertreffs, Mittagstischanbietern, Hausnotrufanbietern, Mobilitätshilfediensten, Handwerksdiensten, Seniorenwohnanlagen, Pflegeheimen, Dienstleistern mit Lieferservice, ambulanten und stationären Hospizen, u.v.m.

http://www.hilfelotse-berlin.de/bereich/db/berlin/Beratung/bid/3/

BIP – Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie in Berlin

BIP, die Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie in Berlin, ist die Berlin-weite Anlaufstelle für Beschwerden von Nutzer/innen und Betroffenen, Angehörigen und Professionellen im Bereich der psychiatrischen Versorgung.

Hier können Sie sich anonym und unbürokratisch beschweren und erhalten Informationen zu bestehenden Beschwerdemöglichkeiten und alternativen Handlungsweisen.

Um für Sie tätig werden zu können, muss Ihr Anliegen einen Berlin-Bezug aufweisen.

http://www.psychiatrie-beschwerde.de/Startseite.347.0.html

Weiteren Beratungsstellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.