Empowerment-Workshop für Frauen, Lesben, Trans*, Inter, Enby* mit Behinderung, 12.4.19

Weitergeleitet:

Empowerment-Workshop für Frauen, Lesben, Trans*, Inter, Enby* mit Behinderung, 12.4.19

mit Edwin Greve

Der Workshop soll einen geschützten Raum bieten, die eigene Identität, Sozialisation und Diskriminierungserfahrungen zu reflektieren und strukturelle Diskriminierung verständlich zu machen. Behinderung soll in diesem Workshop intersektional betrachtet werden, also wird es u.a. auch um die Verschränkung mit Rassismus, Homo-/Transfeindlichkeit, Sexismus gehen. Ziel des Workshops ist es, Umgang mit diskriminierenden Alltagssituationen, sowie Interventionsstrategien zu finden.

Themen:

  • Identität, Sozialisation
  • strukturelle Diskriminierung
  • Behinderung in Verschränkung mit anderen Diskriminierungsformen
  • Handlungsstrategien
  • Selbstsorge

Methoden:

  • Gruppenübungen
  • Diskussionsrunde
  • kreative Übungen

Lernziele:

  • Stärkung der Abgrenzungsfähigkeit
  • Entwicklung von Handlungsstrategien im Umgang mit Diskriminierung

Termin: Freitag, 12.04.2019 (11.00 – 16.00 Uhr)

Ort: ASH Berlin (Hellersdorf), Raum wird später bekannt gegeben.

Das Gebäude ist rollstuhlgerecht.
Gebärdendolmetscher können leider nicht gestellt werden
Wenn Sie in Begleitung einer Assistenz teilnehmen, teilen Sie dies bitte bei der Anmeldung mit

Zielgruppe: FrauenLesbenTrans*Inter mit Behinderung

Der Workshop ist kostenfrei!

Weitere Informationen unter: www.ash-berlin.eu/studium/hochschulleben/bildungsprogramm-der-frauenbeauftragten/

Anmeldungen bitte bis spätestens 09.04.2019:
E-Mail: meincke@ash-berlin.eu
Alice Salomon Hochschule
Alice-Salomon-Platz 5
12627 Berlin
Tel.: 030/ 99245-320 oder –322

Gabi Rosenstreich
Frauen*beauftragte

Alice Salomon Hochschule Berlin
-University of Applied Sciences-
Tel.: +49(0)30 992 45 322
[www.ash-berlin.eu](http://www.ash-berlin.eu)

Alice-Salomon-Platz 5
D-12627 Berlin-Hellersdorf

*Das Gender-Sternchen (*) hinter einem Wort dient als Verweis auf den Konstruktionscharakter von „Geschlecht“. „Frauen*“ beispielsweise bezieht sich auf alle Personen, die sich unter der Bezeichnung „Frau“ definieren, definiert werden und/oder sich sichtbar gemacht sehen. Im Hinblick auf sexistische Diskriminierung gegenüber Menschen, die sich nicht in der Norm von Zweigeschlechtlichkeit verorten können oder wollen, sieht das Team der Frauen*beauftragten der ASH Berlin auch ihre Verantwortung gegenüber trans*, inter* und nicht-binären Menschen. Dabei sind wir uns bewusst, dass bereits die Einordnung geschlechtlicher Vielfalt unter dem Begriff „Frauen*“ eine Wiederholung diskriminierender Gewalt ist und somit nicht als Lösung, sondern nur als Prozess verstanden werden kann.

TransInterQueer e.V.

Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 11 // 10787 Berlin-Schöneberg

www.transinterqueer.org // www.facebook.com/triqberlin

triq@transinterqueer.org (Allgemeine Anfragen & Infos)

beratung@transinterqueer.org (Beratung); presse@transinterqueer.org (Medien, ÖA)

inter@transinterqueer.org (Inter*-Projekt); tv@transinterqueer.org (Trans* Visible)

Studie zum Thema Stottern: Teilnehmer gesucht

Weitergeleitete Anfrage:

In Leipzig werden am MPI für Kognitions- und Neurowissenschaften die hirnorganischen Ursachen des Stotterns untersucht.

Interessierte Teilnehmer werden DRINGEND gesucht.

Studie zum Thema Stottern

Dr. Nicole Neef Max Planck Institute for Human Cognitive and Brain Sciences Department of Neuropsychology Stephanstr. 1a, 04103 Leipzig, Germany Phone: +49-341-9940-2230 Fax: +49-341-9940-2260
neef@cbs.mpg.de
http://www.cbs.mpg.de/~neef


1. Berliner Stammtisch 2019 für hörgeschädigte Studenten und Absolventen

WEITERGELEITET:
Hallo ihr Lieben,
wir hoffen, ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und freut euch auf ein wunderbar, spannendes Jahr 2019.
Wir wollen euch dabei gerne begleiten und freuen uns auf den ersten Stammtisch in diesem Jahr im wunderschönen Wedding 🙂
Wann? Mittwoch 23.01.2019, 19:30
Wo? Cafe Schade, Tegeler Str. 23 · 13353 Berlin, gut zu erreichen mit der Ringbahn (Wedding),der U6 (Leopoldplatz)  oder der U9 (Leopoldplatz oder Amrumer Str.)
 
Wir freuen uns auf Euch!
Liebe Grüße, Christina und Simone

Berliner Stammtisch für hörgeschädigte Studierende und Absolvent*innen

WEITERGELEITET:
Liebe Freunde des Stammtisches,
wir freuen uns auf den letzten gemeinsamen Austausch in diesem Jahr! Traditionell besuchen wir im Dezember den Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei und werden uns danach im Café Butter die Füße wärmen.
Wann: Donnerstag, 20. Dezember, 18:30 Uhr
Wo: Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei (Knaackstraße 97, 10435 Berlin), Treffpunkt: am Eingang Knaackstraße / neben dem Museum
 
 
Für alle, die erst später dazukommen möchten, hier die Fakten:
 
Wann: 20. Dezember, 20 Uhr
Wo: Café Butter, Pappelallee 73, 10437 Berlin
 
Ihr seid herzlich eingeladen, mit uns entspannt das Jahr ausklingen zu lassen!
 
Bis bald,
Christina und Simone

11. Berliner Stammtisch 2018 für hörgeschädigte Studenten und Absolventen

Weitergeleitet:
Hallo Ihr Lieben,
zum nächsten  Stammtisch wollen wir gerne ein neues Cafe ausprobieren und freuen uns über Begleitung und Meinungen zu einer möglichen neuen Location.
Wann? 28.11.2018, 19:30
Wo? Cafe Morgenrot, Kastanienallee 85, 10345 Berlin
weitere Informationen findet ihr hier: http://cafe-morgenrot.de/
Wir freuen uns auf Euch,
Christina und Simone

 

Stammtisch für Studierende mit Beeinträchtigung

Der Stammtisch für Studierende mit Beeinträchtigung startet wieder! Ab diesem Monat gibt es für alle die Möglichkeit, sich zum Studium und Barrieren auszutauschen und zu vernetzen:

Uniübergreifender (!) Stammtisch für Studierende mit Behinderung, chronischer und psychischer Erkrankung

Der „Stammtisch für Studierende mit Beeinträchtigung“ ist eine Austauschmöglichkeit für Studierende mit Behinderungen, chronischen und/oder psychischen Erkrankungen. Hier könnt ihr über Barrieren im (Studien-)Alltag reden oder auch einfach über den besten Kaffee auf dem Campus. Was euch bewegt, ist willkommen!

Der Stammtisch findet jeden letzten Mittwoch im Monat um 19 h im Ludwig statt und wird unterstützt von allen Beratungsstellen der Berliner Hochschulen. Das Ludwig ist mit der U7 (Rathaus Neukölln) gut erreichbar, barrierefrei, rauchfrei und ruhig. Auf Anfrage können DGS-Dolmetschende organisiert werden.

Facebookgruppe „Studierende mit Beeinträchtigung Berlin“

Berliner Stammtisch für hörgeschädigte Studenten und Absolventen, 18. Oktober 2018

WEITERGELEITET:
Hallo Ihr Lieben,
das neue Semester steht vor der Tür! Bevor es wieder richtig strapaziös wird, wollen wir Euch zu einem gemütlichen Austausch einladen! Der nächste Stammtisch findet am 18. Oktober im altbekannten Café Butter im Prenzlauer Berg statt. Hier sind die Fakten:
Wann: Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:30 Uhr
Wo: Café Butter, Pappelallee 73, 10437 Berlin
Weiter unten findet Ihr die Termine für die kommenden Stammtische im November und Dezember.
Wir freuen uns schon sehr auf Euch!
Herzliche Grüße und allen einen guten Start in die Vorlesungszeit
Christina und Simone

Barriere-armes Wohnen: Zimmer zu vergeben

Weitergeleitet:

liebe alle,

wir bieten ein barriere-armes, rolligerechtes zimmer in einer 3er wg in
einem politischen hausprojekt in lichtenberg an. das projekt heißt
wilma19 (wohnen in lichtenberg, magdalenenstraße) und befindet sich in
der magdalenenstraße 19. das zimmer kostet 250,- mit allem und ist teil
einer wg im erdgeschoss mit zugehöriger terrasse. das zimmer wird ab dem
ersten november frei sein und wir können vorab mit dir besichtigungen
arrangieren. das einzugsdatum ist einigermaßen flexibel, sollte aber
nicht sehr weit von anfang november entfernt sein, wir können aber über
alles reden 

über das haus:

wir haben einen schönen garten mit kinderspielplatz und einen
veranstaltungsraum, der, genau wie die toiletten barriere-arm zu
erreichen ist. es gibt einen aufzug, womit bis in den 6ten stock
gefahren werden kann. im veranstaltungsraum finden events
verschiedenster art statt. es gibt beratungen, gruppen treffen, partys,
kino-abende und einen monatlichen ping-pong tresen. in der wilma leben
60 menschen, wovon 10 kinder sind. die anzahl der hunde und katzen ist
bislang nicht gezählt. weitere informationen darüber, wie wir uns
organisieren gibts dann im persönlichen gespräch.

wir suchen explizit menschen, die politisch (aktiv) sind und sich als
teil der emanzipatorischen radikalen linken sehen und auf der suche nach
einer barriere-armen, rolli-gerechten wohnung sind. der u-bahnhof
magdalenenstraße hat einen aufzug.
wenn du interesse hast, schreib uns eine mail mit informationen über
dich und was du so machst. wenn wir interessiert sind, melden wir uns
bei dir zurück und vereinbaren einen termin. unser schlüssel für
verschlüsselte kommunikation hängt an.

weitere infos über das haus findest du auf:

http://wilma19.de/
https://www.facebook.com/Aktiv-in-Lichtenberg-1060306660699036/

m19@riseup.net

Berliner Stammtisch für hörgeschädigte Studenten und Absolventen

Weitergeleitet:
Liebe Freunde des Stammtisches,
wir sind zurück aus der Sommerpause und freuen uns auf unser nächstes Treffen am 27. September! Alle sind herzlich eingeladen, mit uns einen gemütlichen Abend in entspannter Atmosphäre zu verbringen, egal, ob in Gebärden- oder Lautsprache. Diesmal werden wir den Austausch wieder im Café Schadé, einem urigen Lokal im Sprengelkiez, genießen. Seid Ihr dabei?
Wann: Donnerstag, 27. September, 19:30 Uhr
Wo: Café Schadé, Tegeler Str. 23, 13353 Berlin
Bis demnächst!
Herzlich grüßen
Christina und Simone

6. Berliner Stammtisch für hörgeschädigte Studenten und Absolventen

Liebe Freunde des Stammtisches,
es ist wieder so weit: Unser Stammtisch findet nächste Woche wieder am Donnerstag statt! Diesmal sehen wir uns im Berliner Prater Garten, wo wir das schöne Wetter unter freiem Himmel genießen können! Falls es doch zu einem Regenguss kommen sollte, sitzen wir in der Prater Gaststätte nebenan. Der Biergarten ist in der Regel gut besucht, es kann also eine Weile dauern, bis man sich findet. Es lohnt sich, nach der Gebärdensprache Ausschau zu halten! 😉
Hier sind die Fakten:
Wann: Donnerstag, 21. Juni 2018, ab 19:30 Uhr
Wo: Prater Biergarten, Kastanienallee 7-9, Berlin – Prenzlauer Berg
Wir freuen uns sehr auf Euch und einen entspannten Abend!
Auf bald!
Christina und Simone



*Weitere Termine sind: 21. Juni, 25. Juli 2018.*

Berliner Stammtisch für hörgeschädigte Studenten und Absolventen
Wir sind auch bei Facebook (gleicher Gruppenname) – schaut bei uns vorbei!