Aufruf zur Demo am 18.5. um 15.15 Uhr in Mainz

Am 26. April wurde der Entwurf des Bundesteilhabegesetz veröffentlicht. Der Entwurf ist eine große Enttäuschung und erfüllt in vielen Punkten nicht unsere Erwartungen. Bundesweit protestieren Menschen mit Behinderung gegen diesen Entwurf und setzen sich mit aller Kraft für nötige Änderungen ein. Die 10 wichtigsten Kritikpunkte sind dieser Mail als Anhang beigefügt.

Daher rufen wir am 18. Mai um 15.15 Uhr zu einer Demonstration auf.

Treffpunkt „Alte Universität Mainz“
Von dort gehen wir über den Domplatz, Fischtorplatz auf die Rheinstraße, Quintinstraße, Große Bleiche
Die Kundgebung findet vor der Peterskirche statt.

Unsere Gebärdensprachdolmetscher werden anwesend sein.

Machen Sie mit! Lassen Sie uns gemeinsam ein große Welle für ein gutes Bundesteilhabegesetz machen.

Außerdem möchte ich Sie noch auf unser neues Angebot des

*Seminars „Leichte Sprache“* hinweisen. Das Seminar ist in einen Grundkurs und zwei Aufbaukurse unterteilt.
Termine: 7., 8. und 16. Juni 2016. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Freundliche Pfingst-Grüße

*Gracia Schade*

Vorstand und Geschäftsführung

Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen, Mainz e.V.

Rheinallee 79-81, 55118 Mainz

Tel:  06131-14674 415, Fax: 06131-14674 440

E-Mail: g.schade@zsl-mainz.de <mailto:g.schade@zsl-mainz.de>

Haftungsausschluss <http://www.zsl-mz.de/disclaimer>