4. Mai in Berlin statt, Start 13 Uhr am Kanzleramt: Demo zum Europäischen Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen in Berlin

Busse am 3.5. in Köln, Mainz und München und an Rastätten:

Aktuell arbeitet die Bundesregierung ja am Bundesteilhabegesetz, das wohl längst nicht so gut wird, wie versprochen.
Deshalb widmet sich auch die jährliche Demo zum Europäischen Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen in Berlin dem Thema. Die findet am 4. Mai in Berlin statt, Start 13 Uhr am Kanzleramt.

Um auch Leuten von außerhalb die Teilnahme zu ermöglichen, hat eine Gruppe von Leuten Geld gesammelt, Busse gechartert und Hotelzimmer reserviert. Die Busse starten am 3.5. in Köln, Mainz und München, entlang der Fahrtstrecke kann an Raststätten zugestiegen werden. Am 4.5. geht es nach der Demo zurück.
Meldet Euch beim reisedienst@vba-muenchen.de <mailto:reisedienst@vba-muenchen.de>an – klärt ab, ob der Bus bei Euch vorbeikommt!
Die Fahrt kostet 10 € (Assistenten frei), ein Doppelzimmer 45 €, ein Einzelzimmer 35 €. Das ist dank Spenden und Stiftungen möglich.*
*
Vielleicht sieht man sich in Berlin.


Die Zeit ist reif – Teilhabe jetzt!

Bundesweiter Flashmob
„Bis zur vollen Teilhabe gehen wir euch auf den Wecker!“

Am 21. April 2016 um fünf vor 12 (11:55 Uhr – pünktlich!) veranstalten
wir in Berlin an der Weltzeituhr am Alexanderplatz einen bundesweiten
Flashmob.

Wir fordern
– die volle Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten
Nationen im Rahmen des versprochenen Bundesteilhabegesetzes!
– Gewährung von Unterstützung bei Teilhabe, Assistenz und Pflege
unabhängig von Einkommen und Vermögen des Menschen mit Behinderung und
deren Partner*innen! Macht uns nicht weiter arm!
– Unterstützung müssen individuell statt in aussondernden Einrichtungen
geleistet werden!

Mit dir gemeinsam wollen wir ordentlich Rabatz machen! Die
Bundesregierung soll endlich aufwachen! Wir wollen ein gutes
Bundesteilhabegesetz – und zwar jetzt!

Dazu bringt möglichst Wecker, Eieruhren oder eure Handys mit
entsprechenden Weckgeräuschen mit. Andere laute Gegenstände wie
Topfdeckel, Rasseln usw. sind auch willkommen.

Bringt Freund*innen, Familie, Bekannte, Nachbar*innen, Kolleg*innen,
Unterstützer*innen und viele mehr mit!
Leitet diese Mail weiter und erzählt der Welt davon!

Inklusion geht alle an! Gemeinsam für ein gutes Bundesteilhabegesetz!

www.teilhabe-jetzt.org        #TeilhabeJetzt
https://www.facebook.com/events/799004813567822/