Lust auf ein offenes Treffen für Betroffene?

Hallo liebe Menschen!

Da der Wunsch nach mehr Vernetzung zwischen betroffenen Studierenden immer wieder bei der Beratung geäußert wurde, möchte ich euch alle endlich einladen, ein offenes Treffen in einer lockeren Stimmung zu organisieren. Es sind bisher kein genauer Ort oder Zeit vereinbart worden. Ich möchte erst mal auf eine Rückmeldung von Interessierten warten. Wenn ihr einen ruhigen und barrierefreien Ort kennt, macht ihr gerne einen Vorschlag.

Um einen passenden Termin zu vereinbaren, habe ich ein Doodle erstellt. Es wäre super, wenn ihr euch bis zu nächste Woche Mittwoch eintragt:

http://doodle.com/8x6kwxp3vvcetbuv

Ich habe auch eine geschlossene Facebookgruppe erstellt. Ich habe versucht, eine Bezeichnung zu benutzen, mit der sich möglichst viele identifizieren können. Wenn aber jemand damit nicht zufrieden ist, können wir gerne jederzeit darüber diskutieren und sie entsprechend verändern. Ihr seid selbstverständlich alle herzlich eingeladen, der Gruppe beizutreten:

https://www.facebook.com/groups/1597965257129039

Liebe Grüße

P.S: Ihr könnt gern die Email weiterleiten.