Archiv für den Monat: Oktober 2018

Stammtisch für Studierende mit Beeinträchtigung

Der Stammtisch für Studierende mit Beeinträchtigung startet wieder! Ab diesem Monat gibt es für alle die Möglichkeit, sich zum Studium und Barrieren auszutauschen und zu vernetzen:

Uniübergreifender (!) Stammtisch für Studierende mit Behinderung, chronischer und psychischer Erkrankung

Der „Stammtisch für Studierende mit Beeinträchtigung“ ist eine Austauschmöglichkeit für Studierende mit Behinderungen, chronischen und/oder psychischen Erkrankungen. Hier könnt ihr über Barrieren im (Studien-)Alltag reden oder auch einfach über den besten Kaffee auf dem Campus. Was euch bewegt, ist willkommen!

Der Stammtisch findet jeden letzten Mittwoch im Monat um 19 h im Ludwig statt und wird unterstützt von allen Beratungsstellen der Berliner Hochschulen. Das Ludwig ist mit der U7 (Rathaus Neukölln) gut erreichbar, barrierefrei, rauchfrei und ruhig. Auf Anfrage können DGS-Dolmetschende organisiert werden.

Facebookgruppe „Studierende mit Beeinträchtigung Berlin“

Berliner Stammtisch für hörgeschädigte Studenten und Absolventen, 18. Oktober 2018

WEITERGELEITET:
Hallo Ihr Lieben,
das neue Semester steht vor der Tür! Bevor es wieder richtig strapaziös wird, wollen wir Euch zu einem gemütlichen Austausch einladen! Der nächste Stammtisch findet am 18. Oktober im altbekannten Café Butter im Prenzlauer Berg statt. Hier sind die Fakten:
Wann: Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:30 Uhr
Wo: Café Butter, Pappelallee 73, 10437 Berlin
Weiter unten findet Ihr die Termine für die kommenden Stammtische im November und Dezember.
Wir freuen uns schon sehr auf Euch!
Herzliche Grüße und allen einen guten Start in die Vorlesungszeit
Christina und Simone

Barriere-armes Wohnen: Zimmer zu vergeben

Weitergeleitet:

liebe alle,

wir bieten ein barriere-armes, rolligerechtes zimmer in einer 3er wg in
einem politischen hausprojekt in lichtenberg an. das projekt heißt
wilma19 (wohnen in lichtenberg, magdalenenstraße) und befindet sich in
der magdalenenstraße 19. das zimmer kostet 250,- mit allem und ist teil
einer wg im erdgeschoss mit zugehöriger terrasse. das zimmer wird ab dem
ersten november frei sein und wir können vorab mit dir besichtigungen
arrangieren. das einzugsdatum ist einigermaßen flexibel, sollte aber
nicht sehr weit von anfang november entfernt sein, wir können aber über
alles reden 

über das haus:

wir haben einen schönen garten mit kinderspielplatz und einen
veranstaltungsraum, der, genau wie die toiletten barriere-arm zu
erreichen ist. es gibt einen aufzug, womit bis in den 6ten stock
gefahren werden kann. im veranstaltungsraum finden events
verschiedenster art statt. es gibt beratungen, gruppen treffen, partys,
kino-abende und einen monatlichen ping-pong tresen. in der wilma leben
60 menschen, wovon 10 kinder sind. die anzahl der hunde und katzen ist
bislang nicht gezählt. weitere informationen darüber, wie wir uns
organisieren gibts dann im persönlichen gespräch.

wir suchen explizit menschen, die politisch (aktiv) sind und sich als
teil der emanzipatorischen radikalen linken sehen und auf der suche nach
einer barriere-armen, rolli-gerechten wohnung sind. der u-bahnhof
magdalenenstraße hat einen aufzug.
wenn du interesse hast, schreib uns eine mail mit informationen über
dich und was du so machst. wenn wir interessiert sind, melden wir uns
bei dir zurück und vereinbaren einen termin. unser schlüssel für
verschlüsselte kommunikation hängt an.

weitere infos über das haus findest du auf:

http://wilma19.de/
https://www.facebook.com/Aktiv-in-Lichtenberg-1060306660699036/

m19@riseup.net